Live at Last

This post is also available in: English Italiano

Live at Last war Anastacia’s erste Europa-Tournee, die meisten Konzerthallen baten Steh- wie auch Sitzplätze. Die Tour war in den meisten Ländern ausverkauft und ein großer Erfolg.

Mit der Tour gab es auch zwei Wettbewerbe. Zum ersten ging es um die Möglichkeit mit Anastacia gemeinsam auf der Bühne ‚One Day In Your Life‘ zu singen, Radiosender veranstalteten diesen Bewerb am ersten Teil der Tour. Beim zweiten Teil, 2005, wollte die Sängerin nicht auf diesen Teil der Show verzichten und statt dies übers Radio zu machen schickte kurzerhand zwei Mitglieder ihrer Crew, bewaffnet mit einer Kamera, zu den wartenden Fans vor die Hallen und so wurden zwei Fans ausgewählt die mit dem Star auf der Bühne standen.

Barbara Weber, die Gründerin des Anastacia Fanclub, war eine der Glücklichen welche in Wien ausgewählt wurden!

Im zweiten Bewerb ging es um Meet & Greet backstage mit der Möglichkeit ein Foto mit Anastacia zu machen, die wurde in den verschiedenen Ländern über unterschiedliche Medien organisiert.

Als Teil der Show wollte Anastacia eine ‚B-Stage‘ (eine kleine Bühne mitten im Publikum) auch wenn die Security um die Sicherheit der Sängerin wie auch des Publikums besorgt war, bestand Anastacia darauf, sie meinte sie wolle einen mehr akustischen Block einbauen bei dem sie den Fans näher sein möchte. Die gab auch den Fans weiter hinten die Chance ganz nahe an der Sängerin zu sein.

25. SEP 2004

Rotterdam NL | Ahoy

28. SEP 2004

Rotterdam NL | Ahoy

30. SEP 2004

Frankfurt DE | Festhalle

02. OCT 2004

Basel CH | St. Jakobshalle

04. OCT 2004

Stuttgart DE | Schleyerhalle

06. OCT 2004

Paris FR | Zenith

08. OCT 2004

Antwerp BE | Sportpalais

10. OCT 2004

Oberhausen DE | König-Pilsener-Arena

12. OCT 2004

Hamburg DE | Colorline Arena

14. OCT 2004

Oslo NO | Spektrum

16. OCT 2004

Gothenburg SE | Scandinavium

18. OCT 2004

Stockholm SE | Globe

20. OCT 2004

Copenhagen DK | Forum

22. OCT 2004

Hannover DE | Preussag Arena

24. OCT 2004

Berlin DE | Velodrom

26. OCT 2004

Munich DE | Olympiahalle

28. OCT 2004

Milan IT | Filaforum

30. OCT 2004

Vienna AT | Stadthalle

01. NOV 2004

Cologne DE | Köln Arena

03. NOV 2004

Birmingham UK | NEC

05. NOV  2004

Manchester UK | MEN

07. NOV  2004

Glasgow UK | SECC

09. NOV 2004

Belfast IE | Odyssey

11. NOV 2004

Dublin IE | Point

14. NOV 2004

London UK | Wembley

16. NOV 2004

London UK | Wembley

20. NOV 2004

Barcelona ES | Paulau Olympico

22. NOV 2004

Madrid ES | Palacio Vistalegre

24. NOV 2004

Lisbon PT | Pavilhao Atlantico

04. FEB 2005

Antwerp BE | Sportpalast

06. FEB 2005

Geneva CH | Arena

09. FEB 2005

Bologna IT | Paramalaguti

11. FEB 2005

Bolzano IT | Palaonda

13. FEB 2005

Graz AT | Stadthalle

15. FEB 2005

Vienna AT | Stadthalle

17. FEB 2005

Budapest HU | Arena

19. FEB 2005

Ljubljana SI | Hala Tivoli

21. FEB 2005

Prague CZ | T-mobile Arena

23. FEB 2005

Frankfurt DE | Festhalle

25. FEB 2005

Rotterdam NL | Ahoy

26. FEB 2005

Rotterdam NL | Ahoy

01. MAR 2005

Cologne DE | Köln Arena

03. MAR 2005

Nürnberg DE | Arena

05. MAR 2005

Karlsruhe DE | Europahalle

07. MAR 2005

Bremen DE | Messehalle

10. MAR 2005

Helsinki FI | Hartwell Arena

11. MAR 2005

Helsinki FI | Hartwell Arena

12. MAR 2005

Oslo NO | Spektrum

14. MAR 2005

Horsens DK | Forum

16. MAR 2005

Dortmund DE | Westfalenhalle

18. MAR 2005

Leipzig DE | Arena

20. MAR 2005

London UK | Wembley

21. MAR 2005

London UK | Wembley

24. MAR 2005

Sheffield UK | Hallam FM Arena

26. MAR 2005

Manchester UK | MEN Arena

28. MAR 2005

Newcastle UK | Telewest Arena

30. MAR 2005

Glasgow UK | SECC

01. APR 2005

Birmingham UK | NEC

03. APR 2005

Friedrichshafen DE | Arena

05. APR 2005

Munich DE | Olympiahalle

06. APR 2005

Munich DE | Olympiahalle